Vielseitiger Rohstoff: Kork

Von | 20. Januar 2016

Die Entscheidung für einen Bodenbelag wird von vielen Faktoren beeinflusst. Welchen Anforderungen muss dieser Belag standhalten? Passt der Bodenbelag in das Zimmer? Was muss man bei der Pflege beachten? Ein äußerst hochwertiger und vielseitiger Fußbodenbelag ist Kork. Der Naturstoff Kork ist sehr schall- und wärmeisolierend. Im Gegensatz zu Laminat fühlt sich Korkboden wärmer und elastischer an. Zudem ist Kork wasserabweisend, wodurch man sogar im Bad Korkboden verlegen kann. Auch ist der Naturstoff pflegeleicht. Durch seine antistatischen Eigenschaften wird sehr wenig Staub angezogen, sodass man nur gelegentlich Staubsaugen muss. Zudem gibt es spezielle Reiniger für Korkboden, die diesen pflegen und sauber halten.

Perfekte Ergänzung zu Korkboden: Passende Fußleisten

Zu jedem Bodenbelag benötigt man die passenden Fußleisten – auch zu Korkboden. Bei Leiste24.de haben Sie ein ausgewähltes Sortiment an schicken Fußleisten aus Kork. Diese unterscheiden sich zum einen in der Größe (zwischen 40mm und 60mm) und zum anderen in der Form (rund und eckig). Den größten Unterschied macht allerdings das Design. Damit Sie die passenden Fußleisten zu ihrem Korkboden finden, gibt es verschiedene Ausführungen. Es gibt sowohl feine als auch grobe Korkleisten. Beide sind nicht nur in Braun, sondern auch cremefarben erhältlich. Wenn Sie besonders strapazierfähige Leisten benötigen, greifen Sie am besten zu gelackten Korkleisten. Durch die zusätzliche Versiegelung sind die Leisten noch widerstandsfähig.  Über das Richtige Anbringen der Fußleisten erfahren Sie in diesem Artikel mehr.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.