Trittschalldämmung – Lästigen Geräuschen den Garaus machen

Von | 19. März 2015

Ob Laminat oder Parkett: Ohne Trittschalldämmung sind die Geräusche beim Gehen auf einem Holzboden recht laut. Nicht nur in Mietwohnungen, sondern auch im selbstbewohnten Haus entstehen so Störungen für alle anderen Mitbewohner. Glücklicherweise ist es problemlos möglich, durch hochwertige Trittschalldämmung eine deutliche Verringerung der Geräusche zu erreichen. Entscheidend hierbei ist die Auswahl der passenden Trittschalldämmung und auch des entsprechenden Bodens.

Die richtige Trittschalldämmung online kaufen bei leiste24.de

Vor dem Kauf eines neuen Holzbodens sind nicht nur Farbe und Maserung entscheidende Kriterien, sondern auch der gesamte Aufbau der einzelnen Elemente. So gibt es durchaus Holzböden mit bereits integrierter Trittschalldämmung, die ganz ohne eine zusätzliche Dämmung auskommen. Ist dies nicht der Fall, so muss unter dem Laminat- oder Parkettboden eine Schicht angelegt werden, die die Geräusche aufnimmt und dämpft.

Trittschalldämmung ts-basic-ultra jetzt online kaufen - leiste24.de

Dies funktioniert, indem der Raum zwischen Holzboden und Estrich durch ein dämpfendes Material ausgefüllt wird, das die Schritte abfedert und den Schall mindert. Bevor Kunden Trittschalldämmung kaufen, sollten sie auch auf die entsprechende Höhe achten, denn durch die Dämmschicht erhöht sich der gesamte Bodenbelag. Gerade im Bereich der Türen und der Übergänge zwischen den Räumen kann dies entscheidend sein. In Sachen Trittschalldämmung haben Kunden oft die Qual der Wahl. Während gesundheitsbewusste Menschen besonders auf FCKW freie Trittschalldämmungen aus Wellpappe setzen, entscheiden sich wiederum andere für Dämmungen aus Kunststoff. Die meisten Trittschalldämmungen sind auf Rollen erhältlich. Dämmungen in Plattenform gibt es zwar auch, diese sind jedoch in der Regel deutlich teurer. Da die Trittschalldämmung flächig unter den Holzboden verlegt wird, ist sie an den Rändern oftmals sichtbar. Dieser optische Makel lässt sich durch die Verwendung von Sockelleisten jedoch schnell beheben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Trittschalldämmung unterhalb der Sockelleiste keinen zu großen Raum einnimmt, da sich durch Temperaturveränderungen mögliche Verschiebungen ergeben können.

Hochwertige Trittschalldämmung ts-wellpappe von leiste24.deTrittschalldämmung gegen Feuchtigkeit

Wird eine Trittschalldämmung in einem Raum verlegt, bei dem ein gewisses Feuchtigkeitsrisiko besteht, so ist die Verwendung speziell beschichteter Modelle sinnvoll. Diese Trittschalldämmung mit Alukaschierung dient als Dampfbremse und schützt den empfindlichen Holzboden vor Feuchtigkeitsschäden. Besonders empfehlenswert ist die Verwendung einer solchen Dämmung in Räumen, die oberhalb eines Kellers liegen, der nicht als Wohnkeller genutzt wird und entsprechend kühl und feucht ist.

Trittschalldämmung und Sockelleisten günstig online kaufen bei leiste24.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.