Sockelleisten – Verschiedene Holzarten für mehr Vielfalt

Von | 16. September 2015

Bei der Gestaltung der eigenen Wohnung achten die meisten Menschen auf eine ausgewogene Farbauswahl. Nicht nur die Farbgebung von Böden und Wänden sollte hierbei gut aufeinander abgestimmt sein, denn auch die kleinen Details wie Sockelleisten erfüllen eine wichtige Funktion. Einen harmonischen Übergang zwischen Boden und Wand ermöglicht dabei eine Fußleiste, deren Farbe und Material zum Rest des Fußbodens passt. Eine große Auswahlmöglichkeit bietet Wohnungsbesitzern die Chance, Farbton und Material optimal auf ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Sockelleisten aus Nussbaum

Nussbaum-Holz überzeugt durch seine warm-braune Färbung. Die leichte Maserung, die auch im Verlauf einer Fußleiste erkennbar ist, erzeugt eine angenehme Natürlichkeit. So eignen sich Fußleisten aus Nussbaum vor allem zur Ergänzung von Holzböden aus der gleichen Holzart. Das dunkle Holz des Nussbaums schafft dabei eine gemütliche Atmosphäre und bildet einen dezenten Übergang.

Fußbodenleisten aus Buche

Heller als Nussbaum ist Buchenholz. Schon seit einiger Zeit ist Buche eine der beliebtesten Holzarten, wenn es um die Gestaltung von Möbelstücken und Einrichtungsgegenständen geht. Eine Fußleiste aus Buchenholz überzeugt durch ihre natürliche Holzfarbe und eignet sich daher perfekt, um helle Holzböden stilvoll abzuschließen. Auch bei Buche Fußleisten findet sich eine sanfte Maserung, die sich jedoch nicht aufdrängt. Auf der Suche nach einer holzfarbigen Fußleiste ohne markante Musterung ist Buche zumeist die richtige Wahl.

Fußbodenleisten von leiste24.de

Kiefernholz ist eine der klassischsten Holzarten in der Wohnungseinrichtung. Schränke, Betten und Tische aus Kiefernholz sind besonders bei Menschen beliebt, die sich einen natürlichen und rustikal angehauchten Einrichtungsstil wünschen. So zeigt sich auch bei Fußleisten aus Kiefernholz eine markante Maserung, die insbesondere Fußböden aus Kiefer stilvoll ergänzt.

Welche Holzart sich für den eigenen Fußboden am besten eignet, wird vorrangig von dessen Holzart bestimmt. Variationen ermöglichen außerdem die geölten Varianten dieser Holzarten, denn dank des Einsatzes hochwertiger Öle erhalten die Fußleisten einen satteren und dunkleren Ton. Alle drei genannten Holzarten zeichnen sich durch ihre natürlichen Eigenschaften aus. So verhalten sie sich im alltäglichen Leben sehr robust und wertig, neigen nicht zum Splittern und lassen sich zudem leicht reinigen.

Entdecken Sie daher jetzt eine große Vielfalt hochwertiger Fußleisten aus verschiedensten Materialien und bestellen Sie noch heute schnell und einfach bei Ihrem Online-Shop für Sockelleisten und mehr – Leiste24.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.