Der besondere Effekt weißer Sockelleisten

Von | 29. Juni 2015

Die Welt der Sockelleisten ist nicht nur wegen der vielen unterschiedlichen Formen und Holzarten so wandelbar. Auch farblich stehen Kunden oft vor einigen Fragen, denn Sockelleisten sollen sowohl zum Boden als auch zu den Wänden passen. Zusätzlich ist der Effekt von Fußleisten auf den gesamten Raum nicht zu unterschätzen, weswegen Leisten in der Farbe des Fußbodens nicht immer empfehlenswert sind. Weiße Sockelleisten hingehen bieten einige Vorteile, weswegen sie von vielen Kunden bevorzugt werden. Welche positiven Eigenschaften weiße Sockelleisten haben und in welchen Räumlichkeiten sie sich besonders gewinnbringend einsetzen lassen, erfahren Interessierte hier.

Raumhöhe und Klarheit durch weiße Sockelleisten von leiste24.de

In der Regel werden Sockelleisten verwendet, um einen stimmigen Übergang zwischen Fußboden und Wand zu erzeugen. Der Fußboden, bei dem es sich in diesem Fall gewöhnlich um Parkett oder Laminat handelt, kann farblich sehr variabel erscheinen. Von dunklem Nussbaum bis hin zu hellen Holzvarianten wie Birke haben Kunden die freie Wahl. Eine Sockelleiste in der gleichen Farbe wie der des Bodenbelags bietet sich jedoch nicht immer an. So kann es sein, dass durch die zusätzliche Holzfarbe zwischen Wand und Boden räumliche Freiheit verloren geht. Wer einen Raum mit niedriger Deckenhöhe verschönern möchte, sollte daher unbedingt zu weißen Sockelleisten greifen, denn sie nehmen der hellen Wandfläche keinen wertvollen Platz. Räume wirken durch weiße Fußleisten also höher und heller. Eine freundliche Wohnatmosphäre ist mit ihnen leichter zu gewährleisten. Auch passen weiße Leisten besser zu Designfußböden, bei denen es keine farblich harmonischen Leistenfarben gibt.

Modernität dank weißer Fußleisten

Die Farbe Weiß war nicht immer beliebt, wenn es um die Auswahl von Fußleisten ging. Lange herrschten Leisten in der Farbe des Fußbodens vor. Dass sich Weiß nun jedoch immer mehr durchsetzt und besonders in frisch renovierten Wohnungen zum neuen Liebling wird, hat einen einfachen Grund. So ist das helle Weiß zwar klassisch, bietet jedoch ebenso moderne Anklänge. Sogar der Übergang zwischen einem holzfarbigen Fußboden und einer Wand in einer Trendfarbe wie Grau oder Marsala gelingt mit weißen Fußleisten sehr leicht. Der feine weiße Streifen am unteren Rand der Wand spielt dabei eine wichtige Rolle, denn er wird zum Blickfang. So können auch Farbkombinationen gewählt werden, bei denen jede Farbe für sich sehr intensiv ist. Durch weiße Sockelleisten aus Ihrem Online-Shop für Fußleisten und mehr entsteht eine natürliche Grenze, die für Auflockerung sorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.